Shriners Wegweiser

Lernen Sie Ihren Mentor kennen

Wir haben Mentoren bei den Shriners, die gerne bereit sind, mit Ihnen zu sprechen. Lassen Sie sich von einem unserer Mentoren über die Bruderschaft und das „weltweit größte philanthropische Projekt“, die Shriners Hospitals for Children®, informieren.

Unsere Mentoren werden Sie unterstützen und Ihnen bei allen Fragen, die Sie über die Bruderschaft haben könnten, behilflich sein. Sie helfenIhnen in Kontakt mit anderen Mitgliedern zu treten, die Sie vielleicht bereits kennen. Wir bieten Ihnen und Ihrer Familie Informationen darüber, wer wir sind und was wir tun.

Ihr Mentor erwartet Sie. Klicken Sie auf Der nächste Schritt und füllen Sie das Online-Formular aus. Ein erfahrener Mentor wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Besuch im Tempel

Der Ort, an dem die Shriners sich treffen, wird „Tempel“ genannt. Es handelt sich dabei nicht um eine religiöse Stätte.

Ein Besuch im Tempel hilft Ihnen dabei, mehr über uns zu erfahren, und Sie erhalten die Gelegenheit, andere Shriners zu treffen. Ihr Mentor wird einen Besuch im örtlichen Tempel organisieren, wenn es soweit ist.

Die meisten Tempel dienen den Mitgliedern einer großen Region. Deshalb gibt es „Clubs“, denen die Shriners in ihrer Gemeinde beitreten können. Ihr Mentor wird Sie über unsere Einrichtungen informieren.

Bewerbung beim Tempel

Wenn Sie ein Freimaurermeister sind und Ihren Mentor getroffen haben, können Sie ein Mitglied von Shriners International werden. Um beitreten zu können, müssen Sie Ihren Mentor um eine Bewerbung bitten. Die Bewerbung ist ein Formular, das alle Freimaurermeister mit ihrem Mentor ausfüllen, um den Aufnahmeprozess einzuleiten. Die Bewerbung muss dann von zwei Edlen des Tempels unterzeichnet werden. Wenn die Bewerbung eingereicht wurde, bekommt sie der Berichterstatter oder Sekretär des Tempels. Er wird die Abstimmung auf der nächsten festgelegten Versammlung des Tempels vorbereiten. Die Mitglieder des Tempels werden über Ihr Aufnahmegesuch unterrichtet und darüber abstimmen. Wenn die Abstimmung mit einstimmigem Ergebnis abgeschlossen wurde, werden Sie zur Zeremonie eingeladen, Ze durch die Sie als Shriner aufgenommen werden.

Anwesenheit bei einer Zeremonie

Alle Freimaurermeister, die ein Shriner werden wollen, müssen zunächst an einer Zeremonie in ihrem Tempel teilnehmen. Dieser Grad ist dazu bestimmt, den Freimaurermeister in den Idealen und Lehren der Shriners zu unterrichten. Die Zeremonie wird oft von einer Shrine-Parade und einem Tempelfest begleitet. Die sogenannten Edlen Ihres neuen Tempels werden eingeladen, mit Ihnen Ihren Beitritt zu feiern. Ihr Mentor wird Ihnen erklären, wie dieser wichtige Schritt vollzogen wird und was der Tempel bei der Zeremonie für neue Shriners tut.

Edler

Wenn Sie an der Zeremonie teilgenommen haben, in der Sie sich als Shriner verpflichten, erhalten Sie alle Rechte und Privilegien, die Ihnen durch Shriners International zugutekommen. Als neu Geadelter dürfen Sie alle Veranstaltungen der Tempel-Clubs oder Verbände besuchen. Die meisten Tempel haben einen vollen Veranstaltungskalender, von dem Sie profitieren können. Ihr Mentor hilft Ihnen gerne dabei, sich über die Ereignisse im Tempel und die Veranstaltungen zu informieren.

Anwesenheit bei einer festgelegten Versammlung

Tempel halten regelmäßige Treffen ab, bei denen über die Aktivitäten im Tempel entschieden wird. Diese Treffen sind eine Gelegenheit für Sie, andere Shriners aus dem gesamten Gebiet Ihres Tempels zu treffen. Und da Shriners allesamt Freimaurermeister sind, werden Sie gleichgesinnte Männer mit ähnlichen Interessen kennenlernen. Die Teilnahme an festgelegten Versammlungen ist eine großartige Chance, andere Mitglieder kennenzulernen und mehr über Ihren Tempel und über das Leben als Shriner zu erfahren. Ihr Mentor wird Sie gerne zu den Versammlungen begleiten und Sie zahlreichen Freimaurermeistern vorstellen, die ebenfalls Shriners sind.

Anwesenheit bei einem Club-/
Verbands-Treffen

Der Tempel ist die Gesamtheit der Mitglieder. Der Tempel selbst steht einer großen Anzahl von Edlen in einem großen geographischen Gebiet vor. Dieses Gebiet kann in kleinere Gebiete unterteilt sein, die Shrine Clubs genannt werden. Die Clubs dienen oft entlegenen Gemeinden oder Gebieten, die in weiter Entfernung vom Tempel liegen. Die Edlen dieser Gebiete schließen sich als Shriners in diesen abgelegenen Gegenden zusammen, um die Reisekosten so gering wie möglich zu halten und mehr Zeit in der Gemeinschaft verbringen zu können.

Verbände sind Gruppen in einem Shrine-Tempel , die sich im Tempel oder anderswo treffen, um ein gemeinsames Interesse zu teilen. Bespiele für Shrine-Verbände sind: Dudelsackspieler, Brass Bands, Motorrad, Minibikes, Sportwagen, orientalische Band, Tontaubenschießen, Fallschirmspringen, Singen, Oldtimer, Pferde, Bowling, Angeln und viele andere Aktivitäten.

Die Aufteilung der Tempel in Clubs und Verbände erleichtert es einem Edlen, etwas zu finden, das ihn interessiert. Aus der Einbindung eines Edlen in kleinere Gruppen gehen großartige Beziehungen hervor. Dort werden lebenslange Bünde geschaffen. Große Freundschaften werden geschlossen.

Besuchen Sie Shriners Hospitals for Children®

Viele Shriners glauben, dass kein Shriner ein vollständiges Mitglied ist, bevor er eines der Shriners Hospitals for Children® besucht hat. Alle Freimaurermeister und Shriners glauben an die Hilfe für Bedürftige und Menschen, die sich selbst nicht helfen können. Der Besuch der Kinder in einem Shriners Hospitals for Children® ist eine der großartigsten Erfahrungen, die Sie als Shriner machen werden.

Für weitere Informationen über Shriners Hospitals for Children® besuchen Sie bitte den Bereich Kliniken auf dieser Seite.

Ihr Mentor hilft Ihnen gerne dabei, einen Besuch in einem unserer Krankenhäuser zu organisieren. Sie werden froh sein, dass Sie sich die Zeit dafür genommen haben.